Trauerbewältigung

Nur wenig ist so schmerzhaft, wie der Tod eines geliebten Menschen. Der Verlust und die Trauer treffen die Hinterbliebenen oft unvorbereitet. Um den Schmerz zu bewältigen, braucht die Trauer einen Ort der Erinnerung und des Trosts.

Ein Grabmal dient als Ort der Erinnerung und schafft eine Verbindung für die Verbliebenen. Das Bedürfnis nach einem Widersehen ist unerfüllbar. Symbolische Gesten, wie das Ablegen von Blumen oder das Anzünden einer Kerze, spenden jedoch Trost und besitzen eine heilsame Wirkung.